Blendende Scheinwerfer

Gerade zur dunklen Jahreszeit fällt es vielen Fahrzeugführenden auf: Einige der entgegenkommenden Autos und auch Lastwagen haben falsch eingestellte Scheinwerfer. Dieses kann die anderen Verkehrsteilnehmenden so sehr blenden, dass sie selber dem Straßenverlauf kaum noch folgen können. Mit den modernen Xenonscheinwerfern hat dieses Problem sicher nicht abgenommen, eher im Gegenteil: viele empfinden eine noch stärkere Blendung durch sie. Aus diesem Grunde rät die Polizei: Lassen Sie regelmäßig die ordnungsgemäße Einstellung Ihrer Scheinwerfer vornehmen.
Wenn Sie geblendet werden, verringern Sie die Geschwindigkeit; halten Sie im Extremfall besser an, bevor Sie eine Kollision verursachen, weil Sie etwas nicht erkennen konnten. Auch Fahrradlampen können mittlerweile eine nicht zu unterschätzende Blendung verursachen, denken Sie als Radfahrerin oder Radfahrer bitte daran. Stellen Sie ihre Vorderlampe, vor allem die neuartigen LED-Lampen nicht zu hoch ein!