Ein Logo für alle

Münster – Der Kampagnenbus mit dem dreifarbigen Logo „Sicher durch Münster“ ist bereits seit Wochen auf den Straßen Münsters unterwegs. Seine Aufgabe ist es, das Ziel der Ordnungspartnerschaft „Verkehrsunfallprävention“ – die Senkung der Unfallzahlen in Münster – in die Öffentlichkeit zu transportieren. Nun sollen auch alle Fahrzeuge der Stadt und der Polizei „umgerüstet“, heißt mit dem Aufkleber versehen werden. „Sicher durch Münster“ wird dann gleichsam als Wunsch und Aufforderung auf 450 Müllfahrzeugen, Kehrmaschinen, Feuerwehr- oder Wagen des Service- und Ordnungsdienstes der Stadt und rund 150 Streifenwagen zu lesen sein. Zug um Zug sollen die Behörden in den nächsten Tagen mit dem Logo, das es in verschiedenen Größen gibt, ausgestattet werden.