Risikobereich „Bült“

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist der „Bült“ stark frequentiert. Achten Sie als Autofahrer hier verstärkt auf Fußgänger! Diese nutzen leider nicht immer die Fußgängerfurt an den Ampeln und treten hinter Sichthindernissen unvermittelt auf die Fahrbahn.
Fußgänger haben keine Knautschzone! – Deshalb: Fahren sie vorausschauend und langsam, zugunsten der „schwächeren“ Verkehrsteilnehmer.