18. Mai 2019 Zweiter Einsatz bei „Alles auf Leeze!“

Am 18. Mai 2019 ist die Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“ wieder beim Rahmenprogramm von „Alles auf Leeze!“ im Stadtmuseum Münster mit folgenden Angeboten im Einsatz:

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Polizei Münster

„Rauschbrillenparcour“

Eindrucksvoll simulieren die Rauschbrillen die Wirkung von Alkohol oder andere berauschenden Substanzen im Straßenverkehr. So werden die Einschränkung der Rundumsicht, Doppelsehen, räumliche Fehleinschätzungen, Verwirrungen, verzögerte Reaktionszeit und das Gefühl von Unsicherheit gefahrlos erlebbar.

ab 15:30 Uhr ADFC Münsterland/ KIB/ NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.

„Leeze für alle“

Im Rahmen der Ausstellung „Alles auf Leeze“ laden der ADFC Münsterland, die NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V. und die Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen (KIB) zu einer inklusiven Radtour rund um die Promenade ein. Treffpunkt ist am Samstag, 18. Mai um 15.30 Uhr am Stadtmuseum in der Salzstraße. Im Anschluss gibt es einen Austausch und Informationen zum Fahrradfahren für alle.

15:30 Uhr bis 17:00 Uhr DEKRA Automobil GmbH Niederlassung Münster

„Sicherheit im Straßenverkehr“

Der Fahrradhelm soll bei Stürzen den Kopf schützen und schwerwiegende Verletzungen verhindern. Aber wann schützt er wirklich? Und wie macht er das?  Die DEKRA Automobil GmbH informiert Rund um die Technik, die hinter den Fahrradhelmen steckt.