jetzt online: Der Schlussbericht zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in Münster

Die Lebensqualität einer Stadt – so zeigen Umfragen auch in Münster – wird insbesondere auch durch die Gewährleistung einer hohen Verkehrssicherheit bestimmt. Nach Bekanntwerden der über mehrere Jahre schlechten Unfalllage in der Stadt Münster war es daher eine Aufgabe höchster Priorität, den Zusammenhängen und Hintergründen dieser Entwicklung nachzugehen.
Die Stadt Münster, die Polizei und 24 weitere Partner aus Gesellschaft und Verwaltung gründeten dazu im Juni 2007 die „Ordnungspartnerschaft Verkehrsunfallprävention“ mit dem Ziel, gemeinsam Strategien, ein Programm und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Stadt zu entwickeln, um die Zahl der Unfälle mit Verletzten in Münster jährlich um 10% zu senken. Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) erklärte sich bereit, durch eine umfassende Unfallanalyse die dafür erforderliche Basis zu schaffen.
Lesen Sie den vollständigen Bericht: