Winterzeit ist Weihnachtszeit

So kurz vor den Feiertagen wird es für manch einen Arbeitnehmer und natürlich auch für manch einen Arbeitgeber hektisch und stressig, obwohl doch gerade diese Zeit der Besinnung und der Vorfreude auf das Fest dienen soll. Da muss noch „eben“ der eine Vorgang abgeschlossen, das eine Werkstück fertig gestellt und natürlich auch der Jahresabschluss vorbereitet werden. Daneben sollen dann noch Weihnachtsgeschenke gekauft, Termine über die Feiertage abgestimmt und auch der Weihnachtsbaum besorgt werden; und das häufig bei Eis und Schnee. Doch Hektik und Stress können für alle und erst recht, wenn man sich im Straßenverkehr bewegt, schädlich und gefährlich sein. Was halten Sie von folgendem Vorsatz zu Weihnachten, zum Jahreswechsel und im nächsten Jahr: Wir sollten uns immer die notwendige Zeit nehmen, die uns in Ruhe sicher und heil nach Hause, zum Arbeitsplatz, zum Gabentisch, in die Ferien, in das Wochenende, zum Weihnachtsfest, zum Jahreswechsel, …. bringt.